24. Juli 2014

Warum wir jetzt Culottes tragen!

…und was sie eigentlich genau sind.

von Jules

Culo… was für'n Ding? Einige von Euch werden den Begriff Culotte vielleicht noch gar nicht gehört haben. Das sollte sich jetzt aber schleunigst ändern! Culottes sind der Hosentrend des Sommers, und zwar zu Recht! Warum das so ist, was das eigentlich genau ist und wie Ihr sie am besten stylen könnt – wir haben alle Infos und Tipps!

Woher kommen Culottes?

Culottes sind eigentlich gar keine Fashion-News mehr, denn sie waren bereits im 17. Jahrhundert Trend, und zwar bei den Männern! Unter Culottes versteht man die knielangen Hosen, die am Saum geschlitzt und mit Knöpfen verziert waren, damit die adeligen Herren der Schöpfung weniger Probleme beim Anziehen hatten.

Die Culottes von heute gehen aber weg vom Original und erinnern eher an Gaucho-Hosen. Oder sagen wir es doch, wie es ist: Hosenröcke. Das weite Bein, der schwingende Saum, die Länge (mindestens knielang, maximal 7/8) – ja, die neue Hose ist ein Rock.

Warum sollte ich Culottes tragen?

Keiner soll oder muss. Aber Culottes sind zu Recht Trend dieses Jahr! Die lockeren Hosen sind nämlich der perfekte Sommerbegleiter, egal ob bei heißen oder kühlen Temperaturen. Sie sorgen für eine Bewegungsfreiheit, die enge Jeans nicht erlauben; und im Gegensatz zum Rock lässt sich mit ihnen super Fahrrad fahren! Sie sind cool, sie sind gleichzeitig weiblich und, ja, sie sind auch ein bisschen verspielt und vielleicht sogar verrückt – aber dafür verdammt stylisch. Auch Coco Chanel war früher übrigens ein absoluter Fan der Culotte! Und dieser Stilikone können wir wirklich vertrauen.

Und wie style ich Culottes?

Mit Humor, Selbstbewusstsein und Augenzwinkern! Das Experiment mit den Proportionen ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht! Hohe Schuhe strecken das Bein, Cropped Tops machen den Look jung und frech, Materialmix zwischen den einzelnen Kleidungsstücke hebt die Culotte in neue Stylesphären. Nicht nur die Blogger zeigen Euch, wie es geht, auch wir haben zwei Vorschläge für Euch.

1: Spitzentop "Roxanne" von Gina Tricot, € 20 | 2: Sonnenbrille von Miss Selfridge, € 9 | 3: Clutch aus Kalbshaar von Christian Louboutin, über net-a-porter, € 995 | 4: Culotte mit Krokostruktur von Topshop, € 65 | 5: Absatzschuhe in Silber von Asos, € 56 | 6: Kette "Argh" von Tatty Devine, über asos, € 85 | 7: Nierenwärmer TubeTop von Kidneykaren, über Conleys, € 29 | 8: Fransentasche von H&M, € 25 | 9: Muster-Culotte von Topshop, € 52 | 10: Sandaletten im Sale von Zara, € 30

Hier seht Ihr die beiden neuesten Specials auf unserer Shop Specials Seite

«