9. Dezember 2012

Lucy, 23 Jahre, aus Arnheim; hier geht's zu ihrem Blog

Building a Wardrobe

Teil 9: Strick-Tops

In unserer Serie „Building a Wardrobe“ wollen wir Euch in regelmäßigen Abständen die Grundbausteine für eine vollständige Garderobe vorstellen. Außerdem erschienen:
Teil 1: Das Kleid
Teil 2: Die Jeans 
Teil 3: Das Shirt 
Teil 4: Der Blazer
Teil 5: Röcke
Teil 6: Schuhe
Teil 7: Taschen
Teil 8: Accessoires
Teil 10: Lederjacken

Es ist Winter und wenn wir ehrlich sind, haben wir uns schon seit Ende August darauf gefreut, uns endlich wieder in weiche Wolle zu hüllen! Ich stocke zumindest schon seit Sommer kontinuierlich mein Pulli-Repertoire auf und kann gar nicht genug kriegen.

Aus dem Grund nehmen wir uns diesmal schicken Strick vor. Das Angebot überschlägt sich. Unsere kleine Auswahl kann deswegen nur exemplarisch sein – von Pulli, über Cardigan bis Poncho. Wie Ihr den schicken Strick kombiniert und wem was am besten steht? Hier lesen!

1: Pullover von Pull & Bear, € 40 | 2: Pullover von Zara, € 40 | 3: Pullover von Pull & Bear, € 50 | 4: Cardigan von Zara, € 130 | 5: Pullover von Pull & Bear, € 26 | 6: Pullover bald bei New Yorker, € 25 | 7: Pullover von Pull & Bear, € 40 | 8: Pullover von H&M, € 20 (Sale)

Bonnie, 24 Jahre, aus New York; hier geht's zu ihrem Blog

1. Weichzeichner

Dieser leichte Pullover in klassischer Form mit Rundhalsausschnitt von Pull & Bear ist ein wahres Woll-Wunder. Mischgewebe mit Angora-Anteil sind besonders weich und angenehm zart auf der Haut. Diese Winter-Schmeichler sollten in keinem Kleiderschrank fehlen.

Noch besser, wenn sie dann auch im aktuellen Dip-Dye-Trend gefärbt sind. Zwei Fliegen mit einer Klappe! Der gerade Schnitt und die normale Länge eignen sich für jede Figur. Üppigere Mädels sollten darauf achten, dass der Pullover nicht zu klein ist, damit er nicht aufträgt. Sehr schlanke Frauen dürfen auch ruhig zu Größe L greifen, das hat stylischen Oversize-Charakter und wirkt besonders lässig.

2. Leichtgewicht

Zara bietet dieses Jahr eine Fülle an Strick in verschiedensten Styles. Lieblingsstück ist auf jeden Fall der leichte Pullover aus Wolle und Mohair mit tiefem Ausschnitt. Ein tiefer Schlitz am Rückensaum sorgt für einen aufregenden Überraschungseffekt. Kleiner Tipp: Ein dunkler Spitzen-BH unter dem leichten Mohair-Gewebe wirkt wunderbar französisch – très chic!

3. Herrentag

Meine Lieblingsbeschäftigung ist ja das Kleiderschrank-Plündern des Herzallerliebsten und so konnte ich auch diesmal nicht umhin, mich in der Männerabteilung umzusehen. Fundstück: Ein Norweger-Pulli aus der Herrenkollektion von Pull & Bear mit coolem Totenkopf-Detail.

Wer zum üppigen Norwegermuster greift, sollte allerdings bei den Accessoires einen Gang zurückschalten. Weniger ist ja bekanntlich mehr und wir wollen dem maskulinen Pulli nicht die Show stehlen. Seine perfekten Begleiter sind Skinny Jeans und schwarze Pumps. Finito!

Chloe, 25 Jahre, aus Frankreich; hier geht's zu ihrem Blog

Besugarandspice, 25 Jahre, aus Madrid; hier geht's zu ihrem Blog

4. Cape der guten Hoffnung

Es ist nicht jederfraus Geschmack, aber das Cape sollten wir auch beim Strick nicht vernachlässigen. Zara macht aus dem öden Poncho einen Edel-Umhang mit Lamé und Strassbesatz, mit dem es sich majestätisch durch die kalten Winterwälder spazieren lässt.

Je nach Figur sollte man auf die Stärke des Materials achten. Fester, grober Strick wirkt kastig und steht besonders schmalen Frauen gut. Alle anderen sollten auf leichtere Stoffe setzen, die die Figur umspielen und unwichtige Pfunde verschwinden lassen.

5. Pullover? Nein, Pullunder!

Auch ohne Ärmel schreiten wir warm durch den Winter. Der ärmellose Zopfstrick-Pullunder von Pull & Bear lässt sich perfekt über farbigen Longsleeves tragen. Aber auch mit freiem Arm, z.B. auf einer lässigen Party, sieht er super aus! Die weiten Armlöcher verleihen zusätzliche Coolness.

6. Darf ich bitten?

Mit diesem Glitzerstück von New Yorker wird jeder Tanztee zur stylischen In-Party! Pullis mit Paillettenbesatz sind dieses Jahr der absolute Renner und sind so multikompatibel wie kaum ein anderes Stück.

Entweder zur lässigen Jeans mit High Heels (sophisticated Look) oder überm zarten Tüllrock mit Bikerboots (cooler Rock-Chic). Frei nach dem Motto "im Dunkeln ist gut Funkeln", zaubert er Glamour zu jedem (Abend-) Anlass!

Virgit, 24 Jahre, aus Amsterdam; hier geht's zu ihrem Blog

7. Mischen possible

Cardigans sind die besten Freunde in unserem Kleiderschrank. Sie passen so ziemlich zu jedem anderen Schrankbewohner und sind herrlich praktisch. Mal eben drüber geworfen ergeben sie einen super lässigen Look und lockern das Outfit auf. Pull & Bear überzeugt mit einem Grobstrick-Cardigan im fantasievollen Mélange-Look und angesagtem Granatapfel-Rot. Nehmen wir!

 

8. Frischobst

H&M stänkert mit hellem Limettengrün gegen den grauen Winter an. Wollig warm wird's trotzdem – dank weicher Baumwolle und wärmespeicherndem Schwerstrick. Das Rückenteil ist etwas länger, sorgt so für eine coole Silhouette und kann easy über Leggings getragen werden. Mit weichen Pullovern in frischen Farben kann man sich schon jetzt auf einen fabelhaften Frühling freuen!

Hier seht Ihr die beiden neuesten Specials auf unserer Shop Specials Seite

«