30. Oktober 2012

Nanes Nails

Ciaté Caviar Nagellack

von Nane

Wochenlang habe ich versucht, diesen Nagellack aufzutreiben. Unbedingt wollte ich den Kaviar-Lack haben und ausprobieren. Letzte Woche ging ich dann nichtsahnend durchs Alsterhaus und plötzlich stand er dort. Der heißbegehrteste Lack des Sommers. Für 20 Euro ist er natürlich sofort in meiner Shoppingbag gelandet. Nun habe ich ihn getestet und das möchte ich Euch keinesfalls vorenthalten.

Zunächst einmal zur Anwendung. Vier Dinge braucht Ihr zusätzlich zu dem Ciaté Nagellackset: Zeit, etwas Geschick, Überlack und einen tiefen Teller.

Schritt 1

Der Nagel wird mit dem schwarzen Lack des Sets grundiert. Zwei Schichten sind notwendig, damit die kleinen Perlchen auf den Nägeln halten. Nach der zweiten Schicht den Lack nicht trocknen lassen, sondern direkt zu Schritt 2 kommen.

Schritt 2

Nun gilt es, die winzig kleinen Perlen auf die Nägel zu bekommen. Am Besten habt Ihr Euch zuvor einen tiefen Teller organisiert, auf den Ihr die Perlen herunterfallen lassen könnt. Ihr kippt einfach aus dem Fläschchen die Perlen auf die Nägel. Dabei lieber mehr als nötig, damit die gesamte Nagelfläche bedeckt wird. Die heruntergefallenen Perlen könnt Ihr später über einen in dem Set enthaltenen Trichter wieder zurück in die Flasche füllen.

Schritt 3

Um die Perlen gut auf den Nägeln zu fixieren, presst man sie einmal kurz vorsichtig an – aber wirklich nur ganz leicht.

Der Hersteller gibt es zwar nicht vor, aber ich habe das ganze nach einer Weile noch mit Überlack fixiert. Denn ich fürchte, das ist auch nötig.

Alltagstest & Fazit

Optisch bin ich vom Ergebnis schon einmal sehr begeistert – aber ob diese doch enorme Schicht Nagellack und Perlen den Alltag überstehen?

Ich konnte es mir nicht wirklich vorstellen. Also habe ich den edlen Kaviarlack mal dem ultimativen Test unterzogen: abwaschen, kochen, wild in der Tasche wühlen, duschen und tippen was das Zeug hält. Erstaunlicherweise haben sich die Perlen relativ lange auf den Nägeln gehalten. Aber nach zwei Tage mussten sie dringend runter.

Den Alltagstest haben sie also relativ gut gemeistert. Doch der Aufwand des Auftragens und die Haltbarkeit haben mich für den Alltag nicht wirklich überzeugt. Für einen besonderen Abend oder die ultimative Party ist dieser Nagellack aber definitiv ein Hingucker und einfach super cool!

(Da Youtube heute ein paar Probleme hat, kann es sein, dass sich das Video nicht lädt. Ihr könnt es dann hier direkt auf der Youtube-Seite versuchen.)

Hier seht Ihr die beiden neuesten Specials auf unserer Shop Specials Seite

«