15. Juli 2014

Blogger Check

♥ ♥ ♥

Welche Bloggerin trägt das heißeste Sommeroutfit?

von Simone

Welche Bloggerin trägt das heißeste Sommeroutfit? Wir verraten es Euch!

Flávia, 27 Jahre, aus Brasilien; hier geht's zu ihrem Blog!

Nane:

Ein super süßes Kleid. Doch Flávia hat einen klassischen Fehler begangen: Dieses Kleid muss für sich alleine stehen. Heißt im Klartext: keine weiteren auffälligen Accessoires, sondern getreu dem Motto "weniger ist mehr". Schuhe, Tasche, Kette, Armreifen – alles ein Touch too much. Der feine Gürtel unterstützt den taillierten Schnitt des Kleides – perfekt! Die restlichen Accessoires hätten aber deutlich dezenter gewählt werden müssen. Haare und Make-up finde ich süß. Der Lippenstift ist vielleicht etwas zu kräftig für den sommerlichen Look.

Simone:

Das Kleid steht Bloggerin Flávia ganz toll. Vor allem die Farbkombination ist sehr gelungen. Der Print ist sehr süß. Allerdings hat sie es ein wenig zu gut gemeint und es mit den Accessoires übertrieben. Hier hätten es schlichtere weiße Ballerinas getan. Und auch die Clutch harmoniert nicht hundertprozentig zum Kleid. Beim ersten Hinschauen ist man aber hin und weg.

Christina:

Eine wunderschöne Komposition der Farben bietet dieses schöne Sommerkleid. Das frische Türkis passt auf Anhieb gar nicht mit dem klassischen Blumenmuster zusammen, erst auf den zweiten Blick finde ich das Kleid gerade deswegen individuell und außergewöhnlich. Die Accessoires und Schuhe bilden einen harten, aber dennoch farblich stimmigen Kontrast, der mir sehr gut gefällt. Weiche Blumen und harte Nieten – ein Highlight im Sommer!

Viktoria, aus der Türkei; hier geht's zu ihrem Blog!

Nane:

The little white dress – an sich ein unaufgeregtes, klassisches helles Kleid. Doch die Accessoires machen diesen Look zu einem echten Hingucker. Und der Hingucker ist definitiv diese super geile Tasche im Popcorn-Tüten-Style – I like! Schuhe und Uhr passen perfekt – die Kette ist mir zu silbrig zu den übrigen Accessoires. Noch besser steht so ein helles Kleid aber dunkleren Hauttypen…

Simone:

Bei diesem Kleid war ich mir erst nicht ganz sicher, ob ich den Look mag oder nicht. Auf den ersten Blick kommt er sehr schlicht rüber. Aber beim zweiten Hinsehen gibt es einiges zu entdecken – und das finde ich super: die Popcorn-Tasche und die vielen kleinen Feinheiten des Outfits, der elegante Schnitt und die leichte Transparenz. Alles in allem steht dieses Kleid Viktoria ausgezeichnet und es müssen ja nicht immer die lauten Farben sein, der Schwarz-Weiß-Look kann jedenfalls einiges.

Christina:

Ich muss zugeben, auf Anhieb habe ich gedacht: Oh ne Mann, nicht ne Popcorn-Tüte als Handtasche – fehlen ja nur noch die Hello-Kitty-Schuhe! Dann fand ich diese kitschige Tasche aber wieder durchaus interessant. Das Gesamtkonzept des Outfits stimmt. Ein schlichtes, leicht transparentes Kleid, Riemchensandalen und Schmuck, der die Outfitnuancen aufgreift. Nur: Was halte ich jetzt von dieser Tüte? Doch: alles in allem irgendwie genial. Das Outfit wäre ohne diese olle Mais-Kiste irgendwie spießig und ein bisschen langweilig.

Viktoria, aus der Türkei; hier geht's zu ihrem Blog!

Ebba, 19 Jahre, aus Schweden; hier geht's zu ihrem Blog!

Nane:

Lässig, süß, stylisch. Ich mag das blaue Kleid mit buntem Print. Die Länge ist frech, sexy und harmoniert super schön zu ihrer Haarfarbe. Die Farbe der Schuhe finden sich im Kleid wieder. Nur die Tasche ist ein wenig zu dunkel für meinen Geschmack. Entweder setzt man auf Colour-Blocking total und greift zu einer gelben oder roten Tasche oder wählt einen schönen Blauton. Haare und Make-up sind perfekt!

Simone:

Hola Senorita! Also das Kleid knallt – aber im Guten! Ebbas rote Haare passen ausgezeichnet zu diesem blauen Printwunder und auch die knackige Kürze ist an ihr vertretbar. Die gelben Schuhe runden den Look farblich harmonisch ab. Bei der Tasche hätte ich zu einer roten gegriffen und den Knalleffekt konsequent durchgezogen. Aber sonst von Kopf bis Fuss ein gelungener Auftritt!

Christina:

Bei diesem Look stehe ich mit mir selbst wieder einmal in einem ziemlichen Konflikt: An sich finde ich das Kleid furchtbar, doch irgendwie passt es durch den Schnitt, die sexy Mini-Länge und die intensiven Farben hervorragend zu Ebbas roten Haaren. Nur die untere Hälfte harmoniert ganz und gar nicht zu diesem süßen Kleid: Eine viel zu derbe Tasche und diese klobigen Sandalen zerstören den feenartigen Siebziger-Jahre-Touch.

Elle-May, 20 Jahre, aus Australien; hier geht's zu ihrem Blog!

Nane:

Bei diesem Look könnte man fast meinen, dass das Outfit auf das Styling der Haare und das Make-up abgestimmt wurde und nicht andersum – denn es passt einfach perfekt! Der locker zur Seite geflochtene Zopf, die dunklen langen Haare, der dunkelrote Lippenstift – alles harmoniert perfekt zum Jumpsuit! Die Accessoires sind sehr sportiv gewählt – das ist Geschmackssache. Meiner nicht, aber der Look ist stimmig!

Simone:

Ach, perfekt! Gelungener Ausdruck, farblich alles aufeinander abgestimmt. Setzen, Eins! Bei diesem Look finde ich nur gute Worte. Der Jumpsuit sieht an Elle-May einfach super aus und auch das Posen fürs Foto klappt als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Nein, hier habe ich rein gar nichts auszusetzen.

Christina:

Mmmhh… An sich ein wirklich stimmiger und cooler Hippie-Look. Die Elle-May hat von Kopf bis Fuß alles aufeinander abgestimmt und der Jumpsuit steht gekonnt im Mittelpunkt. Wobei… Ich bleibe hier gerade optisch unfreiwillig hängen: Fuß…, meine Güte was sind das für Schuhe?! Zarte Sandalen oder Espadrilles hätten so viel süßer zu diesem Look ausgesehen! Mit diesen Tretern kann man wen erschlagen und die Zweifarbigkeit macht sie noch schlimmer.

Elle-May, 20 Jahre, aus Australien; hier geht's zu ihrem Blog!

Hier seht Ihr die beiden neuesten Specials auf unserer Shop Specials Seite

«