26. Januar 2014

Christinas Rage Spezial

Ich bin ein Star – holt mich hier raus

Wieder mal ist ein Jahr rum und wenn wir ehrlich sind, hat jeder von uns spätestens seit Neujahrsbeginn wieder nur an das Eine gedacht – wobei ich nicht die nächtliche Zweisamkeit meine, die bleibt bei diesem Format schon fast auf der Strecke. Ich meine: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" – Das Dschungelcamp is back! Und das stärker denn je. 

Der Wendler wendete uns schon seinen Allerwertesten zu und verließ kurzerhand die Show. Ob er, wie er es geplant hatte, sein Image aufbessern konnte, ist für jeden Betrachter doch recht fraglich… Ich persönlich hatte vorher gar keine Meinung zu dem mittelalterlichen Schlagersternchen, jetzt allerdings habe ich eine und die resultiert nicht aus Brustneid, sondern aus der divenhaften Art, die der "Sie liebt den DJ"-Sänger im australischen Dickicht zum Besten gab.

Nicht jeder kommt mit ihrer der verstorbenen Präsidenten-Geliebten Marilyn Monroe ähnlichen Optik klar, doch Melanie Müller ist eine Marke für sich und in der Metzgertochter steckt ein gutes Herz. Ob im Porno, am Schwein oder an der Made: Melanie packt fest zu und verfolgt das Motto "Nicht lang schnacken, Kopp in Nacken!"

Blarissa, oh pardon, Larissa Marolt… Ich bin nicht der geduldigste Mensch, aber bei diesem Model rastet selbst die toleranteste  Person aus. Wie ist es möglich, dass ein einziger Mensch rumnervt für fünf Dschungelzicken? Egal, ob Fiona, Georgina, Sarah Dingens, Ines Klein oder Désirée Nick, Larissa toppt sie alle! Sie rennt durch die Gegend, sucht Sachen, schreit alle 5 Minuten nach einer Kippe, kreischt wegen Spinnen und zwischendurch jammert sie noch ein bisschen. Miss Marolt kann dies alles gleichzeitig und das "ever, ever, ever…" – Nervensägen-Multitasking in Höchstform! Kein Wunder, dass Models so dünn sind! Wenn ich 80 Mal rennen müsste, um eine Sache zu holen, müsste ich mich auch nicht mit Diäten rumplagen!

Real-Life-TV der Hollywood-Art: Der Arzt aus Österreich krallt sich die Ex (?!) von Sido mit einem Kind, der alte Glatzeder kriegt einen cholerischen Anfall nach dem anderen und die Ex vom König von Mallorca, Corinna Drews, muss ihrem Verflossenen auch noch mal öffentlich den gealterten Körper unter die Nase reiben…

Doch die Z-Promis gehen uns nicht aus und nach zehn Staffeln haben sie auch verstanden, was wir sehen wollen: Krieg, Liebe, Sex und eine Frau, die noch anstrengender ist, als wir selbst. So können wir jeden Abend Chips essend vor der Glotze zu unserem Partner sagen: "Schatz möchtest Du lieber so eine Frau? Ich mein: Sie ist hübsch, schlank und so weiter, aber findest Du sie nicht auch 'ein wenig' anstrengend?" Selten haben wir Frauen uns so gut gefühlt und so unanstrengend, wie wenn RTL wieder eine der Super-Zicken der Nation loslässt!

Folge uns auf Facebook:

Infamous Magazine

0 Facebook-Fans

Hier seht Ihr die beiden neuesten Specials auf unserer Shop Specials Seite

«